Infos zum Corona-Virus in Boltenhagen

Hier informieren wir Sie über alles Wichtige zum Corona-Virus in Boltenhagen und was Sie beachten sollten.

Anreisen aus Risikogebieten

"Wir raten generell von Reisen aus Risiko­gebieten nach Mecklenburg-Vorpommern ab. Diese Reisen sind mit erheblichen Einschränkungen verbunden.

Bitte beachten Sie allerdings, dass sie in diesem Fall den Quarantäne­pflichten unterliegen. Es besteht die Verpflichtung, sich unverzüglich für 14 Tage häuslich abzusondern. Diese Quarantäne kann durch das Gesundheitsamt verkürzt werden, wenn eine weitere Testung nach 5 bis 7 Tagen negativ ausfällt. Damit sind Sie verpflichtet, sich umgehend nach Ankunft beim örtlichen Gesund­heits­amt zu melden. Sie dürfen Ihre Unterkunft während der Quarantäne nicht verlassen. Es sei denn die Gesundheits­behörde gestattet Ihnen dies. Ein vorzeitiges Ende der Quarantäne ist in der Regel nur möglich, wenn zwei negative Tests im Abstand von mindestens 5 bis 7 Tagen vorliegen.

Tagesausflüge aus Risiko­gebieten nach Mecklenburg-Vorpommern sind generell untersagt."

Weitere Antworten zu wichtigen Fragen finden Sie auch hier:
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Fragen-und-Antworten-Einreise-aus-Risikogebieten-nach-MV,coronavirus3270.html

https://www.regierung-mv.de/service/Corona-FAQs/

Ob Sie aus einem Risokogebiet kommen können Sie beim RKI nachsehen.